Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Naturschutzgebiet Roßweiher

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Roßweiher
Roßweiher
OpenStreetMap
Karte anzeigen

Das Naturschutzgebiet Roßweiher ist ein Schutzgebiet auf dem Gelände der Stadt Maulbronn im Enzkreis.

Das etwa fünf Hektar große Naturschutzgebiet wurde am 31. Oktober 1935 ausgewiesen. Das Gebiet liegt etwa einen Kilometer östlich von Maulbronn. Der Roßweiher ist durch Aufstauung im Bereich einer flachen Mulde entstanden. Die Mönche des Klosters haben den Teich zur Fischzucht angelegt. Das vertiefte Gestein des Schilfsandsteins im umgebenden Keuper bildet den Grund des Teichs. Dieses Biotop ist ein wichtiger Rastplatz für Zugvogel und beheimatet einige seltene Sumpfpflanzen. Der See ist von einen Röhrichtgürtel umgeben, der sich im östlichen Bereich flächiger ausbreitet. Die umgebenden landwirtschaftlichen Nutzflächen sind durch einen kleinen Grünbereich abgetrennt.

Der Roßweiher wird noch immer zur Fischzucht genutzt. Da kein Bach zufließt, sondern nur kleine Entwässerungsgräben der umliegenden Felder, schwankt der Wasserstand je nach Niederschlagsmenge im Jahresverlauf stark.

Großteils ist der Roßweiher von befestigten Wegen umgeben.

Quelle


Stadtwiki Pforzheim-Enz verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und mache aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn du mehr zum Thema „Naturschutzgebiet Roßweiher” weißt.

Zum Bearbeiten des Artikels hier klicken

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge