Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Mathias Kohlmann

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hülle der Langspielplatte "Orgelmusik aus der Herz-Jesu-Kirche Pforzheim" mit Mathias Kohlmann an der Orgel (um 1980)

Mathias Kohlmann (* 7. Mai 1949 in Neckarzimmern, Kreis Mosbach) war Organist und Chorleiter an der Herz-Jesu-Kirche in Pforzheim sowie Bezirkskantor und Kirchenmusikdirektor.

Leben

Mathias Kohlmann besuchte das erzbischöfliche Internat in Tauberbischofsheim. Nach dem Abitur studierte er Katholische Kirchenmusik und Musikerziehung an der Musikhochschule Karlsruhe (Orgel bei Prof. Andreas Schröder, Klavier bei Prof. Valentin Rybing). Von 1970 bis 1974 war er parallel zum Studium Organist und Chorleiter an der Heilig-Geist-Kirche Karlsruhe.

Seine Studien ergänzte er mit der Ausbildung zur Konzertreife bei Prof. Göttler an der Fachakademie für Musik in Augsburg. Anschließend war er als Musikerzieher und Organist der Klosterkirche am Gymnasium der Steyler Missionare St. Arnold bei Münster (Westfalen).

Von 1979 bis 2013 war Mathias Kohlmann Organist und Chorleiter an der Herz-Jesu-Kirche in Pforzheim und gleichzeitig Bezirkskirchenmusiker für die Region Mittlerer Oberrhein-Pforzheim der Erzdiözese Freiburg sowie Bezirkskantor, Kirchenmusikdirektor und erzbischöflicher Orgelinspektor.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge