Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Bädergäßchen 5 (Altensteig)

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wohnhaus im Bädergäßchen 5 in Altensteig ist als Kulturdenkmal ausgewiesen.

Giebelständiges Wohnhaus in Hanglage, verputztes Fachwerkgebäude mit hohem massivem Untergeschoss mit Toreingang und Treppenanlage, zwei Zwischengeschosse mit städtischem Durchgang von der Unter- zur Oberstadt, darüber zwei Wohngeschosse, das obere im Südwesten als Dachgeschoss gebildet, Fenster an der Giebelseite mit hölzernen Bedachungen, Satteldach mit Schleppgaube; wohl Neubau aus der 2. Hälfte 19. Jahrhunderts an Stelle eines Vorgängerbaus mit älteren Maueranteilen, 1995 Dachaufbauten, Fenster modern ersetzt.

Das Gebäude hat dokumentarischen Wert für die an die Besonderheiten der Topographie angepasste Stadtbaugestalt Altensteigs. Da die über das Bädergäßchen bzw. das Hanfgäßchen verlaufenden Fußwege von der westlichen Unterstadt zur Oberstadt durch das Gebäude geführt sind, hat es wichtigen Anteil an der südlichen Stadteingangssituation.

Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge